Aufnahme in den Ritterorden von Tara

Übersetzung: GDC Hamsadevi Claudia

Tara-Ritual

Einweihung in eine  Priorei des Ritterordens von Tara


Eintritt der Großmeisterin und der Gefährtinnen und Gefährten in vollem Ornat. Kandidat/in trägt weiße Kleidung und ist barhäuptig.
Er / sie wird von zwei Sponsoren -Ritter und Dame- vor den Tempel geführt. Einer der beiden klopft dreimal an die Tempeltür.

Ritter: Wer sucht Eintritt in unsere Halle der Ritterlichkeit?

1. Sponsor: Es ist eine/r der / die Aufnahme als Gefährte / Gefährtin in den Ritterorden von Tara sucht.

Ritter: Möge der Kandidat / die Kandidatin eingelassen werden.

Dame: Bist du bereit, die vier Beisitzenden von deinem Verdienst um die Schöpfung zu überzeugen?

Kand.: Ich bin bereit.

Ritter zu Sponsoren: Ist dieser Kandidat / diese Kandidatin würdig, den Beisitzenden gegenüber zu treten?

2. Sponsor: Nach sorgfältiger Vorbereitung und Meditation befinden wir den Kandidaten / die Kandidatin für bereit.

1. Ritter: So sei es. Möge der Kandidat / die Kandidatin vorgeführt werden, um den vier Beisitzenden vor dem Hochaltar der Göttin Tara gegenüber zu treten.

Kandidat/in wird vor den Hochaltar geleitet, wo die vier Beisitzenden sowie die Herren und Herrinnen des Grals sitzen.

1. Herr (hält einen runden Stein): Beantworte mir dies. Was empfindest du für die Erde, unsere Mutter alle Lebewesen, groß und klein, deren Zuhause die erde ist? Wie stellst du dir die Hilfe für sie vor?

Kandidat/in beschreibt sein/ihr Bekenntnis zur Erde und der Natur. Herr überreicht dem / der Kand. den Stein.

1. Herrin (hält einen Kelch): Beantworte mir dies. König Artus empfing sein Schwert von der Herrin vom See. Was empfindest du für die unsichtbaren Ebenen der Naturgeister, welche die Träume zu uns bringen?

Kand. beschreibt seine / ihre Einstellung zu den feinstofflichen Ebenen sowie eigene Erfahrungen mit diesen. Die Herrin gibt ihm / ihr einen Schluck aus dem Kelch zu trinken.

2. Herr (hält ein Schwert, dessen Spitze auf den / die Kand. zeigt): Beantworte mir dies. Willst du handeln, wenn du mit Ungerechtigkeit konfrontiert wirst? Hast du die Ethik und Moral ebenso wie den physischen Mut den Schwachen und Unterdrückten zu helfen?

Kand. beschreibt seine / ihre Einstellung dazu, Hilfe zu bieten.

2. Dame (hält den Speer): Beantworte mir dies. Strebst du danach, zu den Sternen zu reichen und dennoch stets den Boden unter den Füßen zu haben?

Kand. beschreibt eigene spirituelle Visionen und Ziele.
Herrinnen und Herren beraten miteinander und geben ihre Einschätzung ab. Falls Kand. zugelassen wird, zeigt der Großmeister das Medaillon des Ordens, einen achtstrahligen Stern in einer Spirale, von einem grünen Band gehalten.
Die Großmeisterin legt dieses um den Hals der / des Kand.

Großmeister: Hiermit erklären wir, dass du als Gefährte / Gefährtin in den Ritterorden von Tara aufgenommen bist.

Großmeisterin: Möge Glaube dein Fundament und Demut dein Fußschemel sein. Beschütze die Schwachen. Verteidige die Verfolgten. Halte den visionären Blick auf den Stern von Tara gerichtet.

Die Versammlung heißt den neuen Gefährten / die neue Gefährtin willkommen. Bankett.

Ende des Rituals

zurück zur Startseite? Drücke auf den Link im Zauberstab